Ihr Spezialist im Stall

Walter Paumann

Walter Paumann

0664 / 97 15 648

LactiFence™ - Barrieredippmittel auf Milchsäurebasis

LactiFence™ ist ein neues Dippmittel aus dem Hause DeLaval.
Es verbindet die desinfizierende und natürliche Kraft von Milchsäure mit zuverlässigem Barriereschutz.
LactiFence™ - Barrieredippmittel auf Milchsäurebasis-

Doppelter Schutz

Das Euter der Kuh wird nach dem Melken doppelt vor pathogenen Erregern geschützt:

Chemisch, in der kritischen Zeit des offenen Strichkanals, und physikalisch, durch den Barrierefilm in der Zwischenmelkzeit.
Für Biobetriebe geeeignet-

Für Biobetriebe geeeignet

LactiFence™ enthält 10 % Pflegestoffe:

Neben Sorbitol als Feuchtigkeitsspender und Allantoin als Beschleuniger der Zellregeneration enthält LactiFence™ hochwertiges, feuchtigkeitsbindendes Lanolin. Die Zitzenkondition der Herde wird verbessert.

LactiFence™ ist in der Betriebsmittelliste für biologischen Landbau (FiBL) und InfoXgen gelistet.
Der Unterschied-

Der Unterschied

Warum Eutergesundheit so wichtig ist:

Links: Spröde, rissige und ausgetrocknete Zitzen  erleichtern Bakterien das Anhaften.

Rechts: LactiFence™ hilft die Haut gesund und intakt zu halten. Erreger können auf der glatten Hautoberfläche nicht haften.
Die Kraft von Milchsäure-

Die Kraft von Milchsäure

Das Dippen der Zitzen nach dem Melken hat sich als Präventionsmaßnahme gegen Euterentzündungen etabliert. Der Markt an Dippmitteln ist vielfältig und teilweise auch unübersichtlich.

Im Allgemeinen werden an ein Dippmittel zwei Hauptaufgaben gestellt:
Es soll desinfizieren und die Zitzen pflegen. Die Wahl des richtigen Mittels für den jeweiligen Milchviehbetrieb hängt entscheidend von der Tierzahl, dem Zellzahlgehalt, der technischen Ausstattung und nicht zuletzt auch von den persönlichen Vorlieben des Betriebsleiters ab.

Weitere Infos auf www.delaval.de

NACH OBEN