Bundeslehrlingswettbewerb Landmaschinentechnik 2017

Wer ist der beste Landmaschinentechniker Österreichs?

Die besten Lehrlinge Österreichs kämpften am 29. und 30. September 2017 bei der alles entscheidenden letzten Runde um den 1. Platz beim Bundeslehrlingswettbewerb. Es freut uns sehr, dass wir dazu unsere Werkstätte, Traktoren und Maschinen zur Verfügung stellen durften und somit live dabei waren bei der Entscheidung!

Der Bewerb wird jedes Jahr in einem anderen Bundesland abgehalten - heuer in Niederösterreich. Als Veranstaltungsort wurde Amstetten gewählt, die Bewerbe werden in der Landesberufsschule Amstetten und bei uns in der Werkstatt abgehalten.

An verschiedenen Stationen zeigten die Teilnehmer ihr Können:
  • Überprüfung und Kontrolle der E-Anlage
  • Verkabelung an einer Übungstafel
  • Überprüfen einer Traktorhydraulik
  • Dieselmotor einstellen und lauffähig machen
  • Kleingeräte instandsetzen und einstellen
  • Motorvermessung
  • Getriebe u. Hinterachse vermessen und einstellen
  • Sämaschine und Mähwerk einstellen und in Betrieb nehmen
  • Fehlercodes auslesen mittels EST (Elektronisches Service Tool von Steyr/Case IH)

Wir gratulieren den Siegern ganz herzlich!
1. Platz: Georg Hinterplattner (Lagerhaus Traunviertel, Losenstein, Oberösterreich)
2. Platz: Sebastian Moser (Franz Kammerhuber, Steinbach, Oberösterreich)
3. Platz: Alois Giselbrecht (Landgenossenschaft Ennstal Landmarkt KG, Aigen, Steiermark)


NACH OBEN